Mandala Art for Insight and Healing
by Jana Volfova

Die Antwort auf die Frage, ob ich nach einer Vorlage male, lautet: 

Nein. Ich male nach meiner eigenen Fantasie.

Was reineweg die Mandalas angeht, habe ich mich durch verschiedene Quellen weitergebildet und inspirieren lassen. Ich war nicht auf der Suche nach Vorlagen, sondern ich habe nach Empfehlungen gesucht was Künstlerfarben, Werkzeuge oder Versieglung der gefertigten Bildern angeht.

Wenn man Neuling auf diesem Gebiet ist, bleibt es gar nicht aus. Zumindest sparen Ratschläge von anderen eine Menge Geld, wenn man z. B. schon weiß, welche Farben man kaufen soll.

Was das Malen betrifft, da entfaltet sich meine eigene Kreativität.
Es ist sicherlich sehr angenehm und hilfreich, sich im Internet bestimmte Tips & Tricks anzuschauen, es gibt sogar komplette Anleitungen dafür, wie man die eine oder die andere Maltechnik richtig ausführt. Aus meiner eigenen Erfahrung weiß ich aber, dass es für mich, abgesehen von der Hilfe am Anfang, nutzlos ist. Man neigt dann dazu, Bilder des Anderen nachzumachen und das gesamte Werk verliert an Authentizität. Das ist wirklich nicht Sinn der Sache, inbesonders dann, wenn ich energetische Bilder im Auftrag male, die in Farbe und Form auf jemanden speziell abgestimmt sind.